0
aktive Mitglieder
0
bereiste Länder
0
Zeltbahnen
0
Leitende
0
Mitarbeitende
0
Woodbadges

Wölfe

8–11 Jahre
Gruppenstunde:
Fr: 16:15 - 17:45

Bären

11–14 Jahre
Gruppenstunde:
Fr: 17:15 - 18:45

Adler

14–17 Jahre
Gruppenstunde:
Fr: 18:30 - 20:30

Salamander

17–21 Jahre
Gruppenstunde:
Fr: 18:45 - 20:15

Ameisen

Unsere
Mitarbeitenden,
ohne feste Zeit

Die größte Jugendbewegung der Welt

„Leave this World a little better than you found it“ sagte einst der Gründer der Pfadfinderbewegung Baden-Powell. Dieses Zitat beschreibt sämtliche Aspekte und Motivationen des Pfadfinder*innen Seins. Aber warum genau sollte ich oder mein Kind Teil dieser Bewegung werden?

Die Pfadfinder bieten einen geschützten Rahmen in dem sich jeder individuell ausleben und entfalten kann. Wir Leitende sind durch unsere Jugendleiterausbildungen geschult, Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und einen Rahmen zu schaffen, in dem sich jeder wohl fühlt. Begeistern durch Vorleben ist hierbei einer unserer wichtigsten Grundsätze. Bei uns entstehen wahnsinnig enge Freundschaften, die ein Leben lang halten.

Abenteuer, Freunde & Natur

Wir verbringen viel Zeit unserer Gruppenstunden und Fahrten in der Natur, hier kann jeder vom Wölfling bis zu den Leitenden ein Abenteuer in der Natur erleben und dem Alltagsstress entfliehen. Wir erleben gerade auf Fahrten ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl und viele unvergessliche Momente. Die Möglichkeit sich in verschiedenen Rollen oder Herausforderungen auszuprobieren ist keine Selbstverständlichkeit. „Learning by Doing“ ist bei uns Pfadfinder*innen ein Grundkonzept, das in St. Ansgar auch aktiv gelebt wird. Alles in Allem macht die Pfadfinderei unglaublich viel Spaß und stärkt die persönliche Entwicklung, insbesondere die Verantwortungsbereitschaft und Selbstständigkeit. Abschließend kann nur gesagt werden, dass bisher noch niemand bereut hat, das Pfadfinder*innen-Sein ausprobiert zu haben.

Stammeslager 2021 am Chiemsee

Unsere Termine